67. Jahreshauptversammlung

Schwarzwaldgasthaus „Sonne“, Lautenbach

Montag, den 09. März 2015

Beginn 19:30 Uhr

 

„Lautenbacher Jubeltage“ im Fokus

Die 67. Jahreshauptversammlung fand am 09. März im Gründungslokal „Schwarzwaldgasthaus Sonne“ in Lautenbach statt. Sie stand ganz im Fokus des 90. Jubiläums unseres Musikvereins, das unter dem Motto „Lautenbacher Jubeltage“ im Oktober groß gefeiert werden soll.

In der Tagespresse wurde bereits ausführlich darüber berichtet. Deshalb nochmals eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Themen.

Jugendvertreter Julian Nagel berichtete über das erfreuliche Ergebnis von neun Jugendlichen, die sich auf Grund einer Info-Veranstaltung in der Grundschule Scheuern jetzt in Ausbildung befinden. Weiterhin über spannende und interessante Aktionen, die sehr viel Freude bereiteten und den Zusammenhalt der Jungmusiker festigten.

Simon Schiel, in Vertretung des verhinderten Inventarverwalters Tim Gorgas informierte, dass Tim „ausgemistet“ hat und Instrumente überholt wurden. Das Inventar ist in gutem Zustand.

Erfreulich für Musikvorstand Niclas Regending ist die Tatsache, dass sich die Zahl der Musiker/innen leicht nach oben bewegt, mit aktuell 29 Aktiven. Viele Konzerte und Aktionen wurde absolviert. Die „Cold Water Challenge“ im Lautenbacher Schwimmbad war ein „muss“ und natürlich auch der Auftritt zum 90. Geburtstag von der Schwimmbadinitiative SIL. Ein Ausflug in das Karlsruher Naturkundemuseum mit anschließender Führung und Bierverkostung in der Brauerei Hoepfner war ebenfalls ein Highlight. Im November gab es dann noch ein engagiertes Probewochenende im „Hengsthof“, Ödsbach, als Vorbereitung für das Adventskonzert.

Vorstand Günther R. Merkel sprach von einem erfolgreichen musikalischen Jahr, das auch aus kameradschaftlicher Sicht sehr positiv verlaufen ist. Er ging dabei auch ein wenig auf die Geschichte des Vereins ein, als vor 90 Jahren, am 16. Oktober 1925 sich 17 Männer zusammenfanden, um den Verein zu gründen. Die gesamte Chronik, wird in der Jubiläumsausgabe des MusikerBlätt’ls 2015 veröffentlicht.

Kassiererin Daniela Schulze informierte über den Haushalt und die einzelnen Einnahmen und Ausgabe. Aufgrund von Außenständen, die nicht mehr berücksichtigt werden konnten, gab es unterm Strich ein leichtes Minus. Die Kassenprüfer Jochen Schiel und Peter Wunsch bestätigten den beiden Kassiererinnen, zu denen auch Jutta Regending gehört, eine absolut perfekte und stimmige Buchführung. Die vorgeschlagenen Entlastung erfolgte einstimmig.

Simon Schiel, zweiter Vorstand, warf ein Schlaglicht auf die „Lautenbacher Jubeltage“ am 10. Und 11. Oktober im Bürgerhaus Lautenbach. Am Samstag Abend erwartet uns ein musikalischer Cocktail der Extraklasse mit der Band „Die 2 Schweinfurter“. Der Sonntag steht im Zeichen der Blasmusik mit befreundeten Kapellen aus nah und fern. Karten gibt es im Vorverkauf bei „Haarstudio Manuela“ und „Schreibwaren Wegst“.

Ein wichtiger Punkt unter „Verschiedenes“ wurde zum Schluss vom Vorstand bekanntgegeben: Laut Beschluss vom 11.01.2015 werden die Mitgliedsbeiträge nicht mehr am Jahresende eingezogen, sondern in zwei Schritten auf den Jahresanfang umgestellt. Für dieses Jahr werden sie am 01.Juli eingezogen, für 2016 bereits im Februar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2014 www.musikverein-lautenbach.de (Alle Rechte vorbehalten)